Eine Koproduktion mit:

Carl Friedrich Rudorff teilt mit vielen anderen musikalischen Meistern seiner Zeit das Schicksal, heute wohl nur noch einem kleinen Expertenpublikum überhaupt bekannt zu sein – obwohl das zu seinen Lebzeiten ganz anders aussah: Immerhin wurde dem „hochlöblichen Cantor“ 1796 in Göttingen ein Begräbnis der zweithöchsten Kategorie zuteil, das nur hohen Würdenträgern und öffentlich anerkannten Persönlichkeiten zustand. Rudorff war ein gefragter Lehrer, Chorleiter und Komponist, der als cantor figuralis ein wichtiges öffentliches Amt bekleidete. Seine Werke sind nur zum Teil erhalten und repräsentierten den frühklassisch-empfindsamen Stil. Die Gegenüberstellung mit den älteren und bekannteren Kollegen, den Bach-Söhnen Carl Philipp Emanuel und Wilhelm Friedemann sowie dem königlich preußischen Hofkomponisten Johann Joachim Quantz – alle drei ebenfalls mit engem Bezug zu Göttingen – belegt die Lebendigkeit der Musikszene in der damaligen mitteldeutschen Provinz.

Trackliste

WILHELM FRIEDEMANN BACH (1710–1784)
Ach, daß du den Himmel zerrissest · BR‑WFB F 3 ; FK 93
1. I Chor: Ach, daß du den Himmel zerrissest 1:30
2. II Rezitativ: Der alten Väter heißes Sehnen ist nun erfüllt 1:47
3. III Arie: Willkommen, Erlöser der Erden 8:22
4. IV Rezitativ: Da alles sich erfreut 1:29
5. V Arie: Rüstet euch, erboste Feinde 4:57
6. VI Choral: Schweig arger Feind 1:11
CARL FRIEDRICH RUDORFF (1749–1796)
Lobet ihr Himmel den Herrn * · CFR-WV 6
7. I Chor: Lobet ihr Himmel den Herrn! 3:22
8. II Rezitativ: Auch euch schuf er, der alles schuf 1:54
9. III Arie: Mein Glück von Gott mir hier beschieden 7:06
10. IV Chor: Lobet ihr Himmel den Herrn! 1:33
JOSEPH JOACHIM QUANTZ (1697–1773)
Flötenkonzert G Dur QV 5:174
11. I Allegro assai 5:54
12. II Arioso e mesto 5:26
13. III Presto 4:47
CARL FRIEDRICH RUDORFF
Herr! Thue meine Lippen auf * · CFR-WV 13
14. I Chor: Herr! thue meine Lippen auf 2:45
15. II Rezitativ: Wer kann o Schöpfer deine Güte 1:05
16. III Arie: Lobsinge Gott, lobsinge Gott 7:01
17. IV Chor: Drum preise mein Gemüthe 1:03
CARL PHILIPP EMANUEL BACH (1714–1788)
Sinfonie C-Dur Für 2 Flöten, 2 Hörner, Streicher und Continuo, WQ. 174
18. I Allegro assai 3:28
19. II Andante 3:10
20. III Allegro 2:39
CARL FRIEDRICH RUDORFF
Lobet den Herrn, lobet ihr Knechte des Herrn * · CFR-WV 14
21. I Soli: Lobet den Herrn, lobet ihr Knechte des Herrn 2:03
22. II Chor: Wir freun uns unsern Gott zu loben 2:34
23. III Soli: Von Morgen bis zum Abend 2:43
24. IV Chor: Wir freuen uns den Herrn zu loben 1:26
Gesamtspielzeit: 1:19:29
* Ersteinspielung
Menü