Der Musikalische Garten
Germá n Echeverri Chamorro
· Violin, Viola, Viola d’amore
Karoline Echeverri Klemm · Violin, Viola d’amore
Annekatrin Beller Violoncello
Daniela NiedhammerHarpsichord, Organ
Thomas Boysen · Theorbo, Lute, Guitar

Kritiker nannten sie schon im 17. Jahrhundert eine „abgezwungene Kunst“, und in der Tat ist es auch für viele Profis heute nicht leicht, die Skordatur als intuitive Spielweise der Geige zu begreifen. Wenn aber Komponisten die Kunst der umgestimmten Saiten in Perfektion beherrschen, sind ganz neue Klangerlebnisse möglich. Heinrich Ignaz Franz Biber war ohne Frage einer der größten auf diesem Gebiet, und so bieten seine hier eingespielten sieben Sonaten tatsächlich „kunstvoll-sangliche Harmonien“, wie es der lateinische Titel verspricht. Biber schreibt in jeder Sonate andere, teils erheblich vom Üblichen abweichende Umstimmungen vor – Ergebnis sind mal wesentlich mehr, mal wesentlich weniger unter Spannung stehende Saiten, die zu einer ganz neuen klanglichen Differenzierung der scheinbar so vertrauten Streichinstrumente führen. Das Ensemble „Der musikalische Garten“ präsentiert das technisch und musikalisch perfekt.

Heinrich Ignaz Franz Biber (1644-1704)
CD 1: Erster Teil
PARTIA I IN D MINOR
1. I Sonata 2:31
2. II Allamande 1:57
3. III Gigue 4:21
4. IV Aria 2:39
5. V Sarabande 3:05
6. VI Finale 0:48
PARTIA II IN B MINOR
7. I Praeludium 1:48
8. II Allamande – Variatio 3:11
9. III Balletto 0:58
10. IV Aria 0:40
11. V Gigue 1:19
PARTIA III IN A MAJOR
18. I Sonata 2:24
19. II Allamande 1:43
20. III Trezza 0:53
21. IV Aria 1:12
22. V Canario 0:34
23. VI Gigue 1:06
24. VII Pollicinello 0:20
Gesamtspielzeit CD I: 40:58
CD 2: Zweiter Teil
PARTIA V IN G MINOR
1. I Intrada 1:20
2. II Aria 1:43
3. III Balletto 0:31
4. IV Gigue 0:48
5. V Passacaglia 4:16
PARTIA VI IN D MAJOR
6. I Praeludium 2:39
7. II Aria – Variatio I-XIII 13:08
8. III Finale 1:28
PARTIA VII IN C MINOR
9. I Praeludium 2:32
10. II Allamande 1:51
11. III Sarabande 1:40
12. IV Gigue 1:53
13. V Aria 1:37
14. VI Trezza 0:45
15. VII Arietta variata 5:56
Gesamtspielzeit CD II: 42:14
Gesamtspielzeit CD I + CD II: 1:23:32
Menü