COV 91413

LIVE RECORDING


Die berühmte Seidenstraße, seit der Antike die Verbindung zwischen Europa und China, war immer auch ein Medium des interkulturellen Austauschs zwischen Orient und Okzident; das reflektiert die 1955 entstandene Orchestersuite ‚Silk Road‘ des japanischen Komponisten Ikuma Dan (1924-2001). In ganz ähnlicher Weise geschieht dies auch in den übrigen Orchesterwerken von Borodin und Busoni auf der vorliegenden CD.

Trackliste
Ikuma Dan (1924-2001)
Die Seidenstraße: Suite für Orchester
1. Preludio Cappriccioso 5:32
2. Pastorale 8:21
3. Tanz 8:03
4. Marcia 3:30
Alexander Borodin (1833-1887)
5. Eine Steppenskizze aus Mittelasien 6:04
Ferruccio Busoni (1866-1924)
Turandot Suite op. 41, BV248
6. I Die Hinrichtung, das Stadttor, der Abschied 3:45
7. II Truffaldino. Introduzione e marcia grotesca 3:08
8. III Altoum. Marsch 3:46
9. IV Turandot-Marsch 7:06
10. V Das Frauengemach 2:37
11. VI Tanz und Gesang 4:49
12. VII Nächtlicher Walzer 3:23
13. VIII In modo di Marcia funebre e Finale alla Turca 5:19
Gesamtspielzeit: 1:05:23
Menü