Eine Koproduktion mit:

Musik und Zoologie haben mehr gemein, als es auf den ersten Blick zu scheinen mag: Das Berliner Tierleben wird hier auch als ein literarisches und musikalisches Phänomen verstanden. Da geht es um den Elefanten, der sich gegenüber der sprichwörtlichen Gegenspielerin, der Mücke, benachteiligt sieht, weil sein Rüssel im Gegensatz zu ihrem nicht stechen kann, um die Etymologie des Regenwurms, den pathetischen Höhenflug der Fliegen oder den existenzialistischen Tiefsinn der Würmer und Maden. Literarische Größen von Goethe bis Heinz Erhardt kommen zu Wort, und ganz nebenbei gibt es für Eilige eine ganze Operette in drei Minuten – selbstverständlich die Fledermaus… Die Arrangeure dieser amüsanten Wort- und Musikakrobatik beherrschen die reiche Skala der Emotionen zwischen Bedeutungs- und Humorvollem, ebenso wie die vier singenden Herren vom Ensemble Vokalzeit und der Pianist Philip Mayers, die das artenreiche Berliner Tierleben auf ihre neue CD gebannt haben.

Trackliste
1. Mein Gorilla hat ‘ne Villa im Zoo
Musik: Bronislaw Kaper / Walter Jurmann
Text: Peter Kuckuck
 2:47
2. Unheimliche Aufforderung
Musik: Christian Kuntze-Krakau (*1957) für Vokalzeit 2011
nach Motiven der Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauss
Text: Robert T. Odemann (1904-1985)
3:18
3. So ein Regenwurm hat´s gut
Musik: Heinz Sandauer (1911-1979), Arr.: Joachim Schmeisser (*1934)
Text: Erich Meder (1897-1966)
4:25
Tierisches
Musik: Carl Theodor Hütterott (* 1926) für Vokalzeit 2009
Texte: Heinz Erhardt (1909-1979)
4. 1. Der Fischer 1:16
5. 2. Die Libelle 1:48
6. 3. Der Kabeljau 1:10
7. 4. König Erl 1:23
8. 5. Die Made 2:04
9. Der Floh
Musik: Modest Mussorgski (1839-1881), Arr.: Gustav Anton (*1938)
Text: aus Goethes „Faust“ in Auerbachs Keller
3:15
10. Igel und Agel
Musik: Emil Gerhardt (1924-2001)
Text: Christian Morgenstern (1871-1914)
3:00
11. Die Forelle
Musik: Franz Schubert (1797-1828)
Text: Christian Friedrich Daniel Schubart (1739-1791)
2:16
Des Mundschmiss Gesäng`
Musik: Christian Kuntze-Krakau (für Vokalzeit 2009)
Text: Heinz Erhardt
12. 1. Drei Raupen 2:36
13. 2. Ein Kinderlied 1:30
14. 3. a) Der Wurm 1:38
15. 4. b) Der Regenwurm 1:13
16. 5. Ein Volkslied 0:43
17. 6. Die Fliege 0:56
18. 7. Der verstimmte Elefant 1:43
19. 8. Die Weihnachtsgans 2:14
20. Die Denkmalschänderin
Musik: Emil Gerhardt (1924-2001)
Text: Robert T. Odemann (1904-1985)
5:10
21. Mein Papagei frisst keine harten Eier
Musik: Walter Kollo (1878-1940), Arr.: Joachim Schmeißer (*1934)
Text: Hermann Frey (1876-1950)
3:34
22. Ich wollt‘ ich wär‘ ein Huhn
Musik: Peter Kreuder (1905-1981), Arr.: Emil Gerhardt (1924-2001)
Text: Hans Fritz Beckmann (1909-1975)
2:46
23. Känguruh
Musik: Paul Abraham (1892-1960) aus der Operette „Ball im Savoy“
Arr.: Emil Gerhardt (1924-2001)
Text: Alfred Grünwald (1884-1951) und Fritz Löhner-Beda (1883-1942)
3:21
24. Die Entwicklung der Menschheit
Musik: Emil Gerhardt (1924-2001)
Text: Erich Kästner (1899-1974)
2:54
Gesamtspielzeit: 57:10
Menü