Cover
COV-91735

Zurück

Cover
COV30607
headDE
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Krönungsmesse
Cover
COV-91726
headDE
Ravel: Concerto en sol pour piano & orchestre
Debussy: Images 1ère série
Cover
COV-91604
headDE
sweet melancholy
Werke für Gamben-Consort von Byrd bis Purcell
headDE
Antonin Dvořák
Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 4
Symphonische Dichtung, Op. 109 / Das Goldene Spinnrad
3. Untertitel
Medium Bild
SACD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 91735

Zurück

Info

Der viel gerühmte Dvořák-Zyklus wird vollendet: Marcus Bosch und die Staatsphilharmonie Nürnberg haben sich ein heute weniger bekanntes Frühwerk für den Schluss aufgehoben. Dvořáks zweite Sinfonie entstand 1865 kurz nach der ersten; auch hier ist ein junger Komponist auf der spannenden Suche nach seiner Sprache zu beobachten, sind Bezüge zu deutschen Vorbildern wie Beethoven oder Schumann hörbar, das später typische böhmische Kolorit noch wenig ausgeprägt, wenn es auch immer wieder aufblitzt. Den souveränen Meister zeigt dagegen die sinfonische Dichtung „Das goldene Spinnrad“, rund 30 Jahre später entstanden. Wie in den Schwesterwerken dieses Genres greift Dvořák eine Erzählung des Dichters Karel Jaromír Erben auf – eine durchaus grausame mit brutalen Morden und Verstümmelungen. Die geniale Kombination der manchmal fast wörtlichen Ausdeutung des Textes mit der Sonatenform ist Höhepunkt in Dvořáks sinfonischen Dichtungen und würdiger Abschluss des Zyklus in Marcus Boschs bekannt mitreißender Interpretation.

live recording

Booklet: de / en

Zurück

Titel Liste
Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 4
1. I Allegro con moto 14:45
2. II Poco adagio 12:32
3. III Scherzo: Allegro con brio 12:01
4. IV Finale: Allegro con fuoco 09:09
       
Zlatý Kolovrat / Das Goldene Spinnrad · Symphonische Dichtung, Op. 109
5. Das Goldene Spinnrad 26:31
    total time: 1:14:58

Zurück