Cover
COV-91607

Zurück

Cover
COV30814
headDE
Anton Bruckner (1824-1896)
Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur
Urfassung von 1874
Cover
COV81210
headDE
Richard Wagner (1813-1883)
Die Meistersinger von Nürnberg
Oper in 3 Akten
Cover
COV50802
headDE
Léoš Janáček (1854-1928)
& Béla Bartók (1881-1945)
Streichquartette
headDE
Radu Paladi & Zdeněk Fibich
Streichquartette
3. Untertitel
Medium Bild
SACD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 91607

Zurück

Info

Das Martfeld Quartett bietet einen reizvollen Vergleich zweier wenig bekannter Komponisten: Radu Paladi pflegt in seinem ersten Quartett (1956) einen neoklassizistischen Stil, der traditionelle Formen mit melodischen und rhythmischen Elementen rumänischer Folklore kombiniert. Dagegen zeigt sich der Tscheche Zdenek Fibich in seinem zweiten Quartett (1878) von der deutschen Romantik beeinflusst.

Booklet: de / en / fr

Zurück

Titel Liste

Radu Paladi (1927-2013)
Streichquartett Nr. 1 in c-Moll | String Quartet No. 1 in C minor | Quatuor à Cordes No. 1 en do mineur
1. I Allegro 8:08
2. II Andante cantabile 8:09
3. III Vivace 7:25
       
Radu Paladi & Zdeněk Fibich
Streichquartett Nr. 2, Op. 8 | String Quartet No. 2, op. 8 | Quatuor à Cordes No. 2, op. 8
4. I Allegro moderato 8:34
5. II Adagio 7:17
6. III Scherzo. Allegro scherzando 4:12
7. IV Finale. Allegro vivace 7:32
    total time: 51:17

Zurück