Cover
COV91412

Zurück

Cover
COV50807
headDE
Russian romantic horn quartets
Auf Originalinstrumenten von Eduard Kruspe
(ca. 1890)
Cover
COV91516
headDE
Heilige Nacht
Deutsche, englische &
amerikanische Weihnachtlieder
Cover
COV91512
headDE
Antonin Dvořák
Sinfonie Nr. 5 F-Dur op. 76
Symphonische Dichtung Op. 110 / Die Waldtaube
headDE
Antonin Dvořák
Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 13
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
3. Untertitel
Medium Bild
SACD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 91412

Zurück

Info

Die Vierte und die Achte sind die neueste Produktion der aktuellen Dvořák-Reihe von Marcus Bosch. Prägende 14 Jahre liegen in der Entstehung zwischen beiden Werken, in denen aus dem komponierenden Bratschisten eines Prager Orchesters ein europaweit etablierter Komponist werden sollte. Die Uraufführung der Vierten 1874 unter der Leitung von Bedřich Smetana brachte für Dvořák zumindest eine gewisse regionale Beachtung in der tschechischen Musikszene. Als er seine Achte schrieb, war er ein international anerkannter Musiker, der gerade in diesem Werk zeigt, dass er die formalen Konventionen der Sinfonie souverän beherrschte und damit letztlich hinter sich lassen konnte. Marcus Bosch zeigt mit all dem wieder einmal, dass er feine Differenzierungen sensibel auslotet und die für ihre Streicher-Wärme gerühmte Staatsphilharmonie Nürnberg souverän zu seinem typischen transparenten Klangbild führt.

live-recording

Booklet: de / en

Zurück

Titel Liste
Antonin Dvorák (1841 - 1904)
Sinfonie Nr. 4 d-Moll op. 13
1. I Allegro 12:35
2. II Andante sostenuto e molto cantabile 11:18
3. III Scherzo, Allegro feroce 6:28
4. IV Finale, Allegro con brio 11:04
       
Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88
5. I Allegro con brio 9:18
6. II Adagio 9:22
7. III Allegretto grazioso 5:29
8. IV Allegro, ma non troppo 11:16
    total time: 1:16:50

Zurück