Cover
COV21305

Zurück

Cover
COV21309
headDE
Partite e Sonate
Frühe Cellomusik
aus Modena und Bologna
Cover
COV91404
headDE
Jacques Duphly
pièces de clavecin
Cover
COV20709
headDE
Oranges & Lemons
John Playford (1623-1686)
aus der Sammlung "The Dancing Master"
headDE
Franz Danzi
Overtures & Flute Concertos
3. Untertitel
Annie Laflamme
Medium Bild
CD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 21305

Zurück

Info
tl_files/Katalog/Zusatzbilder/danzi.jpg

Franz Danzi zählte zu seinen Lebzeiten zu den beliebtesten – und als Cellist, Sänger, Dirigent, Pädagoge, Schriftsteller und Komponist auch zu den universellsten – Musikern, ehe er bereits kurz nach seinem Tod mehr oder weniger vergessen wurde. Die Mehrzahl seiner Werke steht im Zusammenhang mit seiner Tätigkeit als Solocellist der Münchner Hofkapelle sowie später als Kapellmeister in Stuttgart und Karlsruhe. Neben seinem eigenen Instrument, dem Violoncello, bedachte er auch die Flöte mit insgesamt vier Konzerten. Danzis ebenso virtuose wie dankbare Flötenkonzerte Op.30 und Op.31 (beide um 1805 in München entstanden) präsentieren die Solistin Annie Laflamme in bestem Licht und sind eine wertvolle Repertoirebereicherung. Aus ihnen spricht auch die Verehrung für Mozart, die sich freilich zu keiner Zeit in blindem Epigonentum äußert. Vielmehr lässt Danzi bei aller Melodienseligkeit à la Mozart auch moderne Elemente einfließen. Nicht von ungefähr war Danzi sowohl mit Louis Spohr als auch mit Carl Maria von Weber gut befreundet. Die hier ebenfalls aufgenommen Ouvertüren zu seinen heute vergessenen Bühnenwerken zeigen sehr schön Danzis virtuosen Umgang mit dem Orchester. Das Orchester Le Phénix rehabilitiert hier einen der großen Verkannten der Frühromantik und macht mit wichtiger Musik bekannt.

Booklet: de / en

Zurück

Titel Liste
Franz Danzi (1763 - 1826)
Ouvertüren und Konzerte für Traversflöte und Orchester
       
1. Ouvertüre zu Camilla und Eugen oder Der Gartenschlüssel (1812)* 3:36
       
  Flötenkonzert G-Dur op. 30 (1805)  
2. I Allegro 8:23
3. II Larghetto 3:32
4. III Allegretto moderato 5:01
       
  Musik zum Duodrama Cleopatra - Ouvertüre (1780)*  
5. Grave - Allegro assai - Grave 3:52
       
  Flötenkonzert d-Moll op. 31 (1805)  
6. I Allegro 10:32
7. II Larghetto non troppo 3:38
8. III Polacca 6:48
       
  Wilhelm Tell - Ouvertüre (1815)*  
9. I Allegro  
10. II Andantino  
11. III Allegretto non troppo  
    * world premiere recording  
    total time: 54:18

Zurück