Cover
COV51204

Zurück

Cover
COV00061
headDE
Tatjana Masurenko
Portrait -
works for viola and piano or viola solo
Cover
COV50906
headDE
Wilhelm Petersen (1890-1957)
Complete works for violin and piano
Cover
COV30614
headDE
Anton Bruckner (1824-1896)
Sinfonie Nr. 3 in d-Moll
Urfassung von 1873
headDE
Johannes Brahms (1833-1897)
Sonaten für Klavier & Violoncello
op. 38 & op. 99
3. Untertitel
Matei Varga · Klavier
Laura Buruiana · Violoncello
Medium Bild
CD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 51204

Zurück

Info
Johannes Brahms nennt sie ihre „erste musikalische Liebe“ – und da war es natürlich nur konsequent für die rumänische Cellistin Laura Buruiana, sich der Herausforderung zu stellen und seine beiden Sonaten aufzunehmen. „Ich wollte sie so spielen, als ob sie gerade für mich geschrieben und noch nie aufgenommen worden wären“, meint sie, und das hört man der Neueinspielung auch an. Auch im Leben ihres Klavierpartner Matei Varga spielt Brahms eine ganz besondere Rolle: „Für mich sind zwei der wichtigsten Eigenschaften eines Menschen Großzügigkeit und Wärme. Natürlich suche ich auch in der Musik danach. Und ich denke ehrlich, es gibt keinen anderen Komponisten, der diese beiden entscheidenden Dinge besser verkörpert.“ Es lohnt sich, die oft gespielten Sonaten aus der Sicht dieser beiden Überzeugungstäter neu zu erleben: ihr unmittelbarer emotionaler Zugang legt Schichten frei, die anderswo oft in Routine untergehen. Die gegensätzlichen und doch beide Brahms-typischen Sonaten – im Abstand von gut 20 Jahren entstanden und damit charakteristisch für verschiedene Lebensphasen – entfalten eine faszinierende Ausdrucksvielfalt zwischen romantischer Schwärmerei und strenger Konzentration. Das Duo meistert dieses Kernstück des Kammermusik-Repertoires nicht nur mit frischem Blick und emotional intensiv, sondern auch technisch souverän.

Booklet: de / en

Zurück

Titel Liste

Sonate für Klavier und Violoncello e-Moll op. 38 (1865)  
1. I Allegro non troppo 13:24
2. II Allegretto quas i Menuetto - Trio 5:27
3. III Allegro 6:20
       
Sonate für Klavier und Violoncello F-Dur op. 99 (1886)  
4. I Allegro vivace 8:17
5. II Adagio affetuoso 6:28
6. III Allegro passionato - Trio 7:02
7. IV Al egro molto 4:26
    total time: 51:26

Zurück