Cover
COV20911

Zurück

Cover
COV91408
headDE
Paris 1937
a hommage to
"Trio d'anches de Paris"
Cover
COV50805
headDE
Fantasia Tropica
Géza Frid (1904 - 1989)
Streichquartette
Cover
COV00041
headDE
Franz Schubert (1797-1828)
Streichquintett in C-Dur D956
headDE
Gian Francesco de Majo (1732 -1770)
Alessandro - Opera seria in tre atti
3. Untertitel
Møller, Sandis, Ptassek, Kupke, Göres, Schneider
Tito Ceccherini · Dirigent
Medium Bild
CD
Reinhören oder bestellen bei:

tl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_JPC.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_AMAZON_de.pngtl_files/Katalog/Logos_Webshop/LOGO_WOM.png

COV Nr.
COV 20911

Zurück

Info
LIVE RECORDING

Lars Møller, baritone
Marie-Belle Sandis, mezzo-soprano
Cornelia Ptassek, soprano
Iris Kupke, soprano
Katharina Göres, soprano
Gundula Schneider, mezzo-soprano

Zum Namenstag des Kurfürsten Karl Theodor von der Pfalz bestellte die Mannheimer Hofoper alljährlich eine Opera seria bei den führenden Opernkomponisten der Zeit. Ein ehrenvoller und auch lukrativer Auftrag, dem man gerne nachkam. Zumal man auch noch für das beste Orchester der Welt und ein erlesenes Sängerensemble schreiben konnte. Die 1760er Jahre waren für die Oper eine Zeit der Neuorientierung: Mehr musikalisches Drama statt einer lockeren Folge brillanter sängerischer Zirkusnummern war das ästhetische Ziel vieler Komponisten, von denen Christoph Willibald Gluck und Niccolò Jommelli heute die bekanntesten sind. Der Neapolitaner Gian Francesco de Majo (1732-1770) griff diese Reformansätze ebenfalls auf, und wohl auch deshalb fiel 1766 die Wahl erneut auf diesen Komponisten, der bereits 1764 mit seiner Oper Ifi genie in Tauride in Mannheim Erfolge gefeiert hatte. Sein Alessandro nell’Indie (auf ein Libretto von Pietro Metastasio) ist ein Meisterwerk, das souverän mit den Traditionen und Konventionen der neapolitanischen Opera seria spielt und dabei reichlich reformatorische Elemente einfließen lässt. Die enge Verzahnung der dramaturgischen Elemente und die differenzierte Behandlung des Orchesters schaffen eine neue Klangsprache, ohne dass das Sängerensemble auf Bravourarien verzichten müsste.

„... Stars der Einspielung sind das hervorragende Nationaltheaterorchester Mannheim unter der kundigen Leitung von Tito Ceccherini und die schlichtweg großartige Erissena von Iris Kupke, die mit fulmi- nanter Verve de Majos Musik zum Leuchten bringt.“
(Benjamin Künzel in: klassik.com 22.11.2009)

„... das junge Mannheimer Ensemble ... bewältigt die stimmlichen Anforderungen mit Eloquenz und Brillanz... «bellißima» - so das Urteil des jungen Mozart – ist die Musik des Alessandro allemal.
(Uwe Schweikert in: Opernwelt 12/2009)

(2CDs in Slipcase) Booklet dt / en / fr

Zurück

Titel Liste

CD 1
   
1. Ouvertüre zu / Overture to Adriano in Siria   6:31

Atto I    
2. Aria No. 1 (Poro): Vedrai con tuo periglio   6:55
3. Aria No. 2 (Alessandro): Vil trofeo d’un alma imbelle   9:05
4. Aria No. 3 (Erissena): Chi vive amante   5:07
5. Aria No. 4 (Timagene): O sugl’estivi ardori   6:45
6. Aria No. 5 (Cleofide): Se mai turbo il tuo riposo   5:37
7. Marcia No. 6   1:06
8. Recitativo No. 7 (Poro, Cleofide): Lode agli Dei   1:40
9. Duetto No. 8 (Poro, Cleofide): Se mai turbo il tuo riposo   5:12

Atto II    
10. Aria No. 9 (Poro): Senza procelle ancora   8:32
11. Sinfonia d’istromenti militari No. 10   1:28
12. Aria No. 11 (Cleofide): Digli ch’io son fedele   4:13
13. Aria No. 12 (Poro): Destrier, che all’armi usato   7:33
    total time: 69:51
CD 2
   

Atto III    
1. Recitativo No. 13 (Cleofide, Poro): Giusti Dei, che vedete   2:53
2. Aria No. 14 (Alessandro): Se è ver che t’accendi   6:16
3. Aria No. 15 (Cleofide): Se il ciel mi divide   3:01
4. Aria No. 16 (Gandarte): Se viver non poss’io lungidate   3:19
5. Aria No. 17 (Erissena): Di rendermi la calma   9:36

Atto IV    
6. Aria No. 18 (Cleofide): Se troppo crede al ciglio colui   8:17
7. Aria No. 19 (Alessandro): Serbati a grand’imprese   3:59
8. Aria No. 20 (Timagene): Fin ch’io rimanga in vita   3:16
9. Aria No. 21 (Poro): Trafiggerò quel core   2:21
10. Aria No. 22 (Gandarte): Mio ben, ricordati   2:58
11. Aria No. 23 (Erissena): Son confusa pastorella   9:08
12. Coro No. 24: Dagli astri discendi   1:18
13. Recitativo No. 25 (Cleofide, Alessandro, Poro, Gandarte): Io fui consorte a Poro   2:08
14. Coro No. 26 (tutti salvo Alessandro): Serva ad Eroe sì grande   1:07
    total time: 59:44

Zurück