COV 92001

WORLD PREMIERE RECORDING


Raritäten-Sammler Thomas Fritzsch, „wohl einer der derzeit bedeutendsten Gambisten weltweit“ (Musica Sacra 04/2017), hat wieder einmal zugeschlagen: Nach der Lektüre eines Artikels in Robert Schumanns Neuer Zeitschrift für Musik, in dem die Gambe im Jahre 1840 ein „romantisches“ Instrument genannt wird, wollte er nicht länger an den verbreiteten Mythos glauben, dass die Gambe das 19. Jahrhundert verpasst hat und vice versa. Er begab sich auf Spurensuche nach der vergessenen Musik eines ganzen Jahrhunderts und fand Originalwerke für Viola da gamba und zeitgenössische Bearbeitungen, mit denen sich Gambisten die neuesten Kompositionen von Schumann, Mendelssohn Bartholdy und Liszt erschlossen. Thomas Fritzsch, Michael Schönheit und die Merseburger Hofmusik erwecken auf Originalinstrumenten des 19. Jahrhunderts musikalisches Welterbe zu neuem Leben.

Trackliste
THE 19TH-CENTURY VIOL
CARL FRIEDRICH ABEL (1723-1787)
Concerto G-Dur A9:2 a Viola da Gamba Concertata, Violino Primo, Violino Secondo, Viola et Basso (Rekonstruierte Fassung von / reconstructed version by Thomas Fritzsch & Günter von Zadow)
1. Moderato 5:44
2. Adagio ma non troppo 4:37
3. Allegro 5:06
HERMANN GUSTAV JAESCHKE (1818- ?)
4. Variationen für Viola di Gamba und Piano-Forte über ein Thema
aus der Oper /on a theme from the opera „Jakob und seine Söhne“ von / by Mehul, S[eine]r Excellenz … Herrn Reichsgrafen v. Malzan … gewidmet (Maltzan Collection)
10:40
FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809-1847)
5. Romanze „Wartend“ Opus 9 Nr. 3 MWV K42
für Viola da gamba und Pianoforte
Allegro con moto „sur la Chanterelle“
Bearbeitung von / transcription by Paul de Wit (1852-1925)
2:40
6. Lieder ohne Worte Opus 30 Nr. 3 MWV U104
für Viola da gamba und Pianoforte
Romanze. Adagio ma non troppo
Bearbeitung von / transcription by Friedrich Grützmacher (1832-1903)
2:43
FRIEDRICH HEINRICH FLORIAN GUHR (1791-1841)
7. [Thema con] Variation pour Viola di Gamba
Violino Primo, Violino Secundo, Clarinetto Primo, Clarinetto Secundo, Cornu I et II,
Fagotto, Viola et Basso, dediée a son Excellenz le Comte de Malzan (Maltzan Collection)
18:43
ROBERT SCHUMANN (1810-1856)
8. Abendlied Opus 85 Nr. 12
für Viola da Gamba und Pianoforte
Ausdrucksvoll und sehr gehalten
Bearbeitung von / transcription by Edward John Payne (1844-1904)
3:01
FRANZ LISZT (1811-1886)
9. Consolation Nr. 4 Des-Dur
für Viola da gamba und Orgel
Adagio
Bearbeitung von / transcription by Paul de Wit (1852-1925)
4:37
JOHANN LUDWIG WILLING (1755-1805) (1755-1805)
10. 9 Variations [sur l’air: Ei, ei, mein lieber Augustin] OEuvre 17
pour Viola di Gamba, Due Violins, Due Flauti, Due Corns, Viola et Basso
(Maltzan Collection)
9:08
FRANZ XAVER CHWATAL (1808-1879)
11. Introduction et Variations Amusantes sur l’air très favori
„Was soll ich in der Fremde thun“
pour le Viola di Gamba et Pianoforte
(Maltzan Collection)
11:06
Gesamtspielzeit: 1:18:09
Menü