COV 91402

Neben Arien-Hits aus der Zauberflöte, Rigoletto oder dem Barbier von Sevilla präsentiert die vielfach preisgekrönte Sopranistin Katharina Göres auf ihrer Solo-Debut-CD auch weniger Bekanntes von Rimsky-Korsakow oder Nicolai – eine beeindruckende Vielfalt mit entsprechender stilistischer Bandbreite vom 18. Jahrhundert bis zur Klassischen Moderne.

Trackliste
1. Gioachino Rossini, Il barbiere di Siviglia: „Una voce poco fa” 7:02
2. Wolfgang Amadeus Mozart, Le nozze di Figaro: „Giunse al fin il momento…” 5:02
3. Johann Strauss, Die Fledermaus: „Mein Herr Marquis” 3:44
4. Giuseppe Verdi, Rigoletto: „Gualtier Maldè… Caro nome“ 7:10
5. Charles Gounod, Faust: „Oh Dieu! Que de bijoux“ 4:51
6. Wolfgang Amadeus Mozart, Die Zauberflöte: „Ach, ich fühl‘s…“ 4:24
7. Otto Nicolai, Die lustigen Weiber von Windsor: „Nun eilt herbei…“ 7:49
8. Nicolai Rimski Korsakov, Tsarskaja nevesta / The Tsar‘s Bride: „Ivan Sergejitsch…“ 5:26
9. Igor Stravinsky, The Rake‘s Progress: „No word from Tom…” 8:30
10. Richard Strauss, Als mir Dein Lied erklang op. 68 Nr. 4 3:48
Gesamtspielzeit: 57:50
Menü