Joseph Haydn hat auch in der für ihn nicht so gebräuchlichen Gattung Flötentrio alle Register seines Könnens gezogen und Werke voller Witz und Raffinesse geschaffen. Aus mehreren Quellen geht hervor, dass Haydn die Ausführung mit Cello und dem schlank klingenden Fortepiano als Klangideal vorschwebte. Annie Laflamme, Dorothea Schönwiese-Guschlbauer und Richard Fuller bringen in ihrer Neueinspielung auf Originalinstrumenten die delikate Klangbalance optimal zur Geltung.

Trackliste
Joseph Haydn (1732-1809)
Trio in D major for piano, flute and violoncello Hob. XV:16
1. I Allegro  10:56
2. II Andantino più tosto Allegretto 4:37
3. III Vivace assai 4:59
Trio in G major for piano, flute and violoncello Hob. XV:15
4. I Allegro 12:26
5. II Andante 4:38
6. III Finale: Allegro moderato 5:01
Trio in F major for piano, flute and violoncello Hob. XV:17
7. I Allegro 9:17
8. II Finale: Tempo di Minuetto 6:44
Gesamtspielzeit: 58:38
Menü